Dass die Bäckerei Diefenbach in Weil der Stadt mit viel Herzblut ihr Bäckerhandwerk ausübt, bekam Marc Biadacz eindrucksvoll bei seiner Betriebsbesichtigung zu sehen. Hermann und Silvia Diefenbach führten den Bundestagsabgeordneten durch die gläserne Bäckerei- und Konditorei-Produktion und betonten die Wichtigkeit handwerklicher Qualität und Tradition, trotz der inzwischen erreichten Unternehmensgröße.

Der Besuch stand symbolisch für einen Dialog zwischen Bäckerhandwerk und Politik. Biadacz nutzte die Gelegenheit zu erfahren, welchen Herausforderungen das Bäckerhandwerk ausgesetzt ist und wie es sich für die Zukunft aufstellen muss. Besonders junge Menschen für die Ausbildung des Bäckers zu begeistern wird zunehmend schwerer.

Die Bäckerei Diefenbach ist für die Zukunft gut aufgestellt. Ihr klares Bekenntnis zu natürlichen Zutaten aus der Region kommt bei den Menschen an. Und auch Marc Biadacz zeigte sich nach der Verkostung einer schwäbischen Brezel von der Qualität begeistert: „Das ist Handwerk“!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag