Mötzingen und Schönaich erhalten Mittel aus dem Förderprogramm für Bibliotheken "Vor Ort für Alle" zur Modernisierung ihrer Angebote.

Gefördert werden Bibliothekskonzepte, die moderne und lebendige Kultur- und Begegnungsorte im ländlichen Raum schaffen. Darunter fällt insbesondere die Bereitstellung von Technik und digitalen Angeboten, die Schaffung von Barrierefreiheit oder die Erweiterung der Nutzflächen. So soll sich die Lebensqualität in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern verbessern. Für das Förderprogramm stellt die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien insgesamt 1,5 Millionen Euro bereit.

Im Landkreis Böblingen wird die Gemeindebücherei Mötzingen 6.334,23 Euro und die Mediothek Schönaich 8.580,64 Euro erhalten. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Böblingen, Marc Biadacz, begrüßt die Bundesförderungen: "Dass zwei weitere Büchereien im Landkreis Böblingen mit Bundesmitteln dabei unterstützt werden, ihre Angebote zu modernisieren und zu digitalisieren, ist ein starkes Zeichen für den ländlichen Raum als Lebensmittelpunkt", so der Digitalpolitiker.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag