Der erste physische Quantencomputer Europas bei IBM in Ehningen hat einige hochkarätige Gäste in den Landkreis Böblingen geführt. Nach der offiziellen Einweihung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einigen Wochen war auch der Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet, zu Gast. Gemeinsam mit dem Böblinger CDU-Bundestagsabgeordneten Marc Biadacz informierte sich Laschet über die Einsatzmöglichkeiten des Computers in der Industrie, bei Startups und in der Forschung.

Nach Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchen auch unser Kanzlerkandidat und Ministerpräsident Armin Laschet und Digital-Staatsministerin Doro Bär den Quantencomputer von IBM und der Fraunhofer-Gesellschaft in Ehningen. Das große Interesse zeigt, wie wichtig diese Innovation für den Industriestandort Deutschland ist. Besonders stolz macht mich, dass diese Schlüsseltechnologie der Zukunft bei uns im Landkreis Böblingen zuhause ist. Gerade was die Zukunft der Mobilität angeht, eröffnet der Quantencomputer zum Beispiel beim autonomen Fahren ganz neue Möglichkeiten.
Der Böblinger Digitalpolitiker Marc Biadacz.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag