Die Karstadt-Filiale im LEO-Center in Leonberg bleibt nun doch erhalten – diese gute Nachricht wurde am heutigen Freitag (17.07.) bekannt. Die beiden CDU-Abgeordneten hatten im Juni eindringlich an die Beteiligten appelliert, die Entscheidung zur Schließung nochmals zu überprüfen. Biadacz und Kurtz hatten unter anderem in einem Brief an die Geschäftsleitung der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH für den Erhalt der Leonberger Filiale geworben.

„Ich freue mich, dass sich Galeria Karstadt Kaufhof nun doch für den Erhalt der Filiale entschieden hat“, so der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Böblingen, Marc Biadacz. „Ich hoffe, dass die mehr als 60 Arbeitsplätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig erhalten bleiben“, sagt der Arbeitsmarktpolitiker. Die CDU-Landtagsabgeordnete Sabine Kurtz begrüßt die Entscheidung sehr und betont: „Karstadt hat in Leonberg eine langjährige Tradition und ist für die örtliche Nahversorgung nicht mehr wegzudenken“. Besonders hervorzuheben sei auch das „engagierte Handeln des Betriebsrates“, sind sich die Abgeordneten einig.

Die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH hatte im Juni bekannt gegeben, 62 Filialen in ganz Deutschland zu schließen, darunter auch die Filiale im LEO-Center in Leonberg. Die Karstadt-Filiale am Standort Leonberg gibt es seit 47 Jahren. Insgesamt arbeiten dort mehr als 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag