Neben Telefonsprechstunden für Bürgerinnen und Bürgern bietet der CDU-Bundestagsabgeordnete zukünftig auch Telefonkonferenzen für von den Auswirkungen des Coronavirus betroffene Bevölkerungsgruppen an.

Nach den bereits stattgefundenen Telefonsprechstunden mit Bürgerinnen und Bürgern weitet der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Böblingen, Marc Biadacz, seine virtuelle Dialogtour aus: „Das Coronavirus betrifft uns alle. Verschiedene Bevölkerungsgruppen in unserer Gesellschaft haben aber mit unterschiedlichen Auswirkungen zu kämpfen und benötigen deshalb unterschiedliche Arten von Unterstützung. Ich möchte mit diesen Gruppen im Rahmen einer Telefonkonferenz ins Gespräch kommen. So kann ich gezielt Fragen beantworten und Anregungen sowie Ideen mitnehmen. Außerdem können sich die einzelnen Teilnehmer untereinander vernetzen.“

Die erste Telefonkonferenz findet am Donnerstag, den 2. April 2020 von 16 Uhr bis 17 Uhr statt. Teilnehmen können alle Unternehmer und Wirtschaftsvertreter aus dem Landkreis Böblingen. Weitere Telefonkonferenzen sind unter anderem für Ärzte, Pflegekräfte, Solo-Selbständige, Studenten und Schüler geplant und werden rechtzeitig im Vorfeld angekündigt.

Zur Unternehmer-Telefonkonferenz am kommenden Donnerstag wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 07031 / 4293949 oder per E-Mail an marc.biadacz@bundestag.de gebeten. Die Daten zur Teilnahme an der Telefonkonferenz werden dann zugesendet.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag