Der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Biadacz freut sich über die Wahl seines Wahlkreismitarbeiters Holger Mayer zum Bürgermeister der Gemeinde Hilzingen im Landkreis Konstanz.

Marc Biadacz ließ es sich nicht nehmen, zur Verkündung der Wahlergebnisse der Bürgermeisterwahl in Hilzingen in den Hegau zu fahren. Sein Wahlkreismitarbeiter Holger Mayer war einer der sieben Kandidaten, die sich um das Amt der Hegau-Gemeinde beworben hatten. Mit einem beeindruckenden Ergebnis von beinahe 73 Prozent der Wählerstimmen sorgte der 29-jährige Politik- und Verwaltungswissenschaftler für eine Überraschung im Landkreis Konstanz. Holger Mayer gelang es im ersten Wahlgang als eindeutiger Sieger aus der Wahl hervorzugehen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete war einer der ersten Gratulanten: "Holger hat bei mir einen super Job gemacht. Sein größter Wunsch war es schon immer, Bürgermeister zu werden. Umso mehr freue ich mich, dass er mit solch einem eindeutigen Ergebnis zum Bürgermeister der Gemeinde Hilzingen gewählt wurde. Als Kind des Hegaus ist er nun mit Herz und Leidenschaft am richtigen Platz."

Holger Mayer wird bis zu seiner Amtseinsetzung am 1. April im Team des Bundestagsabgeordneten arbeiten. Marc Biadacz sieht die Wahl seines Mitarbeiters mit einem lachenden und weinenden Auge: "Ich werde einen tollen Mitarbeiter verlieren. Ich freue mich sehr für Holger und wünsche ihm viel Kraft für das Amt des Bürgermeisters."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag