Besuch der Kuppel und Dachterrasse

Die Kuppel und Dachterrasse des Reichstagsgebäudes sind bis auf wenige Ausnahmen im Jahr täglich von 8 bis 24 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 21.45 Uhr. Eine Besichtigung ist jedoch nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Diese können Sie bequem über ein Online-Formular vornehmen, per Post (Deutscher Bundestag, Besucherdienst, Platz der Republik 1, 11011 Berlin), oder per Fax (030/227-36436). Auf der Kuppel haben Sie auch die Möglichkeit, das Dachgartenrestaurant zu besuchen und einen leckeren Cappuccino zu genießen. Vorherige Anmeldungen sind hier ebenfalls empfehlenswert.


Besuch einer Plenarsitzung

In den Sitzungswochen des Deutschen Bundestages haben Sie die Möglichkeit, eine Plenardebatte live von der Besuchertribüne zu verfolgen. Die Teilnahme ist aufgrund der hohen Nachfrage auf eine Stunde begrenzt und kann bei Interesse im Anschluss durch einen Besuch der Kuppel und Dachterrasse des Reichstagsgebäudes ergänzt werden. Der Besuch ist zu folgenden Zeiten jeweils zur vollen Stunde möglich:

  • mittwochs von 13 bis ca. 15 Uhr
  • donnerstags von 9 bis ca. 22 Uhr
  • freitags von 9 bis ca. 13 Uhr

Eine Anmeldung können Sie ebenfalls wieder bequem über das Online-Formular vornehmen.


Vortrag auf der Besuchertribüne

In sitzungsfreien Wochen haben Sie die Möglichkeit, einen Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals zu verfolgen. Dieser erläutert in ca. 45 Minuten die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments und gibt einige Hintergründe zur Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Kuppel und Dachterrasse zu besichtigen. Eine Anmeldung können Sie ebenfalls wieder bequem über das Online-Formular vornehmen.


Führungen durch den Deutschen Bundestag

Der Besucherdienst des Deutschen Bundestages bietet in sitzungsfreien Wochen ebenfalls verschiedene Führung an. Dabei haben Sie die Möglichkeit in rund 90 Minuten näheres über die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie zur Geschichte und Architektur der Bundestagsgebäude in Erfahrung zu bringen. Im Anschluss besteht wiederum die Möglichkeit, die Kuppel und Dachterrasse zu besichtigen. Folgende Führungen werden angeboten:

  • Hausführung durch das Reichstagsgebäude
  • Hausführung durch das Reichstagsgebäude mit Schwerpunkt Geschichte
  • Kunst- und Architekturführung durch das Reichstagsgebäude
  • Kunst- und Architekturführung durch das Paul-Löbe-Haus
  • Kunst- und Architekturführung durch das Jakob-Kaiser-Haus
  • Hausführung für ausländische Gäste
  • Führung von Familien und Kindern durch das Reichstagsgebäude

Die maximale Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann wieder bequem über das Online-Formular vorgenommen werden.


Besuch von Schulklassen

Für Schulklassen und größere Gruppen gibt es auch die Möglichkeit, eine Diskussionsrunde mit mir durchzuführen und auf diese Weise etwas über meine Arbeit im Deutschen Bundestag und im Wahlkreis Böblingen zu erfahren.

Gruppen von Schülern und Jugendlichen aus dem Wahlkreis Böblingen, die den Deutschen Bundestag an einem sitzungsfreien Tag besuchen wollen, haben die Möglichkeit, anteilig einen Fahrtkostenzuschuss über ihren Bundestagsabgeordneten zu erhalten. Leider ist für das Jahr 2019 keine Förderung in Form von Fahrtkostenzuschüssen mehr möglich. Da jedem Abgeordneten dafür pro Jahr nur ein begrenztes Budget zur Verfügung steht, ist die Nachfrage nach diesen geförderten Angeboten in der Regel wesentlich größer als die Zahl der Plätze.

Für Ihre Anmeldung für den Besuch im Deutschen Bundestag füllen Sie bitte folgendes Formular aus und schicken es an mein Bundestagsbüro.

Parallel gibt es für Schüler- und Jugendgruppen die Möglichkeit, über den Bundesrat Fahrtkostenzuschüsse zu beantragen. Wenn Sie mehr zu den genauen Voraussetzungen und der Antragstellung erfahren wollen, informieren Sie sich bitte auf der Homepage des Bundesrates https://www.bundesrat.de/DE/service/besuch/schueler/fkz/fkz-node.html).


BPA-Fahrten

Jeder Abgeordnete hat dreimal jährlich die Möglichkeit, über das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) jeweils 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin einzuladen.

Das Reiseprogramm beinhaltet neben Terminen im Bundestag und einem Gespräch mit mir auch Besuche von Bundesministerien, politischen Einrichtungen, Stiftungen, Gedenkstätten, Museen sowie Ausstellungen in und um Berlin. Die Kosten für die Anreise, Übernachtung und Verpflegung während des Aufenthaltes werden vom BPA übernommen.

Sollten Sie Interesse an einem Besuch im Deutschen Bundestag im Rahmen einer BPA-Fahrt haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an mein Team in Berlin. Dieses übernimmt dann gerne die Organisation.

Ich würde mich freuen, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen!